29.10.2018, von Dieter Seebach

Stiche und Bunde, Verkehrsabsicherung und Werkzeugkunde beim Jugenddienst

Augsburg, 26.10.2018. Bei relativ angenehmen Temperaturen und trockenem Wetter konnten wir an diesem Abend mit unseren drei Jugendgruppen wieder fleißig üben. Dabei standen, wie immer, mehrere Themen auf dem Ausbildungsplan.

Stiche und Bunde Ausbildung in der Gruppe 1. Unsere beiden Jugendbetreuer zeigten den Kindern in einem kleinen Wettkampf, wie schnell man einen Mastwurf binden kann. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Stiche und Bunde Ausbildung in der Gruppe 1. Unsere beiden Jugendbetreuer zeigten den Kindern in einem kleinen Wettkampf, wie schnell man einen Mastwurf binden kann. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Begrüßung

Vor jedem Jugenddienst trafen wir uns wie immer im Lehrsaal, wo wir die Kinder und Jugendlichen über das aktuelle Geschehen im THW informierten und den Ablauf des Abends bekannt gaben. Danach gingen die drei Jugendgruppen ihren Aufgaben nach.

Jugendgruppe 1

Unsere erste Gruppe befasste sich mit dem Aufbau einer Verkehrsabsicherung, ganz so, wie es die Helfer_innen unserer THV-Gruppe bei ihren regelmäßigen Einsätzen auf der Autobahn durchführen. Dabei werden die jungen Einsatzkräfte schon auf ihren späteren Einsatz in den Zügen hin geschult und lernen dabei ebenso, die Gefahren im Straßenverkehr bewusster wahrzunehmen.

Jugendgruppe 2

Unsere zweite Gruppe befasste sich ausführlich mit dem Thema Bunde. Dies sind Leinenverbindungen zum festen Verbinden oder Verlängern von meist hölzernen Konstruktionsteilen wie Bretter, Bohlen, Rund- oder Kanthölzer. Voraussetzung sind Grundkenntnisse von Stichen und Knoten.

Jugendgruppe 3

Die dritte Jugendgruppe, mit unseren jüngsten und neuen Kindern und Jugendlichen, befasste sich zunächst mit dem Thema Werkzeuge für die Metallbearbeitung. Dabei wurden die unterschiedlichen Metallbearbeitungswerkzeuge und deren Verwendung vorgestellt. Bei den Stichen und Knoten lernten die Junghelfer_innen die Grundkenntnisse im Umgang mit den Leinen, die bei der Arbeit im THW immer wieder benötigt werden.

Nächster Jugenddienst

Alle Termin unserer Technischen Züge, der Grundausbildung und unserer Jugend findet ihr in unserem Terminkalender.

 

 

 

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • Stiche und Bunde Ausbildung in der Gruppe 1. Unsere beiden Jugendbetreuer zeigten den Kindern in einem kleinen Wettkampf, wie schnell man einen Mastwurf binden kann. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Stiche und Bunde Ausbildung in der Gruppe 1. Unsere beiden Jugendbetreuer zeigten den Kindern in einem kleinen Wettkampf, wie schnell man einen Mastwurf binden kann. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bei der Werkzeugkunde mussten die Jugendlichen die Werkzeuge richtig zuordnen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bei der Werkzeugkunde mussten die Jugendlichen die Werkzeuge richtig zuordnen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die Ausbildung der Stiche machte allen viel Spaß, auch wenn der ein oder andere es nicht auf Anhieb konnte. Nach ein wenig Übung klappte es dann bei allen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die Ausbildung der Stiche machte allen viel Spaß, auch wenn der ein oder andere es nicht auf Anhieb konnte. Nach ein wenig Übung klappte es dann bei allen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Ausbildung Stiche und Knoten beim Jugenddienst. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Ausbildung Stiche und Knoten beim Jugenddienst. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bei den Bunden wurde es schon etwas schwieriger, doch unsere Jugendbetreuer gaben dabei schon den ein oder anderen Hinweis. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bei den Bunden wurde es schon etwas schwieriger, doch unsere Jugendbetreuer gaben dabei schon den ein oder anderen Hinweis. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bei den Bunden wurde es schon etwas schwieriger, doch unsere Jugendbetreuer gaben dabei schon den ein oder anderen Hinweis. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bei den Bunden wurde es schon etwas schwieriger, doch unsere Jugendbetreuer gaben dabei schon den ein oder anderen Hinweis. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Teamwork. Wenn man mal nicht weiter wusste, half man sich natürlich auch gegenseitig. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Teamwork. Wenn man mal nicht weiter wusste, half man sich natürlich auch gegenseitig. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie sichere ich ein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall richtig ab. Unsere Jugendbetreuer und Ausbilder zeigten es den Jugendlichen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie sichere ich ein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall richtig ab. Unsere Jugendbetreuer und Ausbilder zeigten es den Jugendlichen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie sichere ich ein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall richtig ab. Unsere Jugendbetreuer und Ausbilder zeigten es den Jugendlichen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie sichere ich ein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall richtig ab. Unsere Jugendbetreuer und Ausbilder zeigten es den Jugendlichen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie sichere ich ein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall richtig ab. Unsere Jugendbetreuer und Ausbilder zeigten es den Jugendlichen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie sichere ich ein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall richtig ab. Unsere Jugendbetreuer und Ausbilder zeigten es den Jugendlichen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: