Augsburg, 26.06.2021, von Dieter Seebach

Auf geht's in die zweite Runde! Drei Jugendgruppen übten wieder fleißig im Ortsverband

Augsburg, 25.06.2021. Es macht wieder richtig viel Spaß! Alle drei Jugendgruppen gingen am heutigen Freitagabend in die zweite Runde des Präsenzdienstes. Glücklicherweise wurden wir von schweren Regenfällen und Gewittern verschont, sodass wir am heutigen Abend wieder einen tollen und vielseitigen Jugenddienst im Freien abhalten konnten.

Jugenddienst in Augsburg. Wettkampfgruppe übt Grundlagen (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

Jugenddienst in Augsburg. Wettkampfgruppe übt Grundlagen (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

Jugendgruppe 1 - Wettkampfgruppe

Die Wettkampfgruppe befasste sich mit den einzelnen Ausstattungsgegenständen auf unserem GKW. Weiterhin übten unsere Jugendlichen die wichtigsten Wettkampfaufgaben. Angefangen bei der Leiterkunde bis hin zur Verwendung der Anschlagmittel, wie Ketten, Spanngurte, Seile etc. und der Beantwortung theoretischer Fragen ging es kreuz und quer durch die Wettkampfthemen. Dabei waren alle voll motiviert und konzentriert bei der Sache.

Jugendgruppe 2

Unsere zweite Gruppe befasste sich heute mit dem Thema Beleuchtung. Die Jugendlichen lernten dabei die Verwendung unterschiedlicher Beleuchtungsmittel kennen, die es bei uns im Ortsverband gibt, angefangen von der einfachen Handlampe bis hin zu modernen LED-Lampen. In diesem Zusammenhang wurde auch die Inbetriebnahme und Verwendung der Stromerzeuger geschult und eine Beleuchtung mit Stativen und Scheinwerfern aufgebaut. Im Focus standen dabei wie immer die Unfallverhütungsvorschriften.

Jugendgruppe 3

Unsere dritte Gruppe lernte heute die wichtigsten Stiche, Bunde und Knoten kennen, die zum Aufbinden einer verletzten Person auf eine Trage, zum Verlängern von Leinen und zur Sicherung einer Leiter benötigt werden. So übten sie in zwei Trupps einmal die Kopfpunktsicherung einer Leiter sowie reihum das Aufbinden auf eine Trage. Hierbei durfte auch jeder einmal die verletzte Person spielen und sich fachgerecht auf die Trage binden lassen. So kam der Faktor Spaß ebenfalls nicht zu kurz. 

Neue Jugendliche

Wir freuen uns, auch wieder neue Kinder und Jugendliche bei uns begrüßen zu dürfen und heißen sie herzlich willkommen bei der THW-Jugend Augsburg!

Verstärkung im Ausbilderteam

Um unseren Jugendlichen stets ein tolles und vielseitiges Programm bieten zu können, braucht es viel Vorarbeit, die sich jedoch nicht von alleine erledigt. Unser Jugendteam ist hierfür stehts in Kontakt und bespricht die kommenden Dienste. Mit Edina Sailer, Benedikt Balasch und Elena Krämer haben wir zukünftig Verstärkung aus unseren eigenen Reihen bekommen. Selbst jahrelang in der THW-Jugend und heute in unserer Grundausbildungsgruppe, bringen alle drei bereits viel THW-Erfahrung mit und unterstützen uns fortan bei unserer Jugendarbeit und -ausbildung. So heißen euch herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euch.

Zu guter Letzt natürlich einen großen Dank an alle Jugendleiterinnen und Jugendleiter für ihr Engagement und die tolle Vorbereitung!

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()
Stellv. Ortsjugendleiter


  • Jugenddienst in Augsburg. Wettkampfgruppe übt Grundlagen (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Wettkampfgruppe übt Grundlagen (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Wettkampfgruppe geht Ausstattung des GKW durch (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Wettkampfgruppe geht Ausstattung des GKW durch (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten für Kopfpunktsicherung einer Leiter (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Stiche, Bunde und Knoten für Kopfpunktsicherung einer Leiter (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbinden einer verletzten Person auf eine Trage (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbinden einer verletzten Person auf eine Trage (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbau einer Beleuchtung (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbau einer Beleuchtung (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbau einer Beleuchtung (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbau einer Beleuchtung (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbau einer Beleuchtung (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Aufbau einer Beleuchtung (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Verwendung verschiedener Anschlagmittel (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

  • Jugenddienst in Augsburg. Verwendung verschiedener Anschlagmittel (Bild: Dieter Seebach/THW-Jugend Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: