Augsburg, 09.10.2020, von Dieter Seebach

Ausbildungsdienst der Fachgruppe N

Augsburg, 06.10.2020. Am Dienstagabend fand der erste Einzeldienst der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung statt. Das die Ausbildungsdienste nur noch mit den einzelnen Gruppen stattfinden, war aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie erforderlich geworden.

Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Austausch der Abspannleinen der Beleuchtung gegen fluoreszierende und reflektierende Leinen. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Austausch der Abspannleinen der Beleuchtung gegen fluoreszierende und reflektierende Leinen. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

Die 8-köpfige Mannschaft der Fachgruppe N beschäftigte sich diesen Abend mit der neu beschafften Ausstattung. Ein großes Augenmerk wurde dabei auf die sanitären Einrichtungen im Bereich der Notunterbringung gelegt. Die Fachgruppe kann so innerhalb von kurzer Zeit einen Technischen Zug, unabhängig der vorhandenen Infrastruktur, unterbringen und auch Toiletten und Waschplätze stellen.

Um diese Toiletten und zugehörigen Zelte und Ausstattung ging es diesen Abend sowie der hygienische Umgang und welche Optimierungen an der Ausstattung noch getroffen werden müssen. So wurden alle 4 Toiletten inklusive Ausstattung aufgebaut, bestückt und schnell zugänglich im Lager verlastet. Die ergänzenden Arbeiten werden in den nächsten Wochen durchgeführt.

Nachdem alles verlastet war, wurden die Helfer noch in weitere neue Ausstattung eingewiesen, wie z.B. Entfernungsmesser, Anemometer (Windstärkenmesser), Akku-Schrauber und Akku-Säbelsage. Die Einweisung und regelmäßige Übung mit den Geräten ist wichtig um im Einsatz sicher im Umgang damit zu sein.

Zum Schluss wurden die alten Abspannseile der Beleuchtung noch gegen neue ausgetauscht. Die fluoreszierenden und reflektierenden Leinen ermöglichen den Helfern auch beim Abbau der Beleuchtung sicher Arbeiten zu können und so das Unfallrisiko zu minimieren. Sie werden nun auch auf Handgriffen gelagert um die Leinen ohne verknoten Lagern zu können.

Nach dem Ausbildungsdienst erhielten unsere Helfer_innen noch eine kleine Anerkennung vom THW-Landesverband Bayern für ihr Engagement während der Corona-Einsätze.

 

Bericht: Christian Pelz / Gruppenführer 1.TZ/Fgr N, Fachberater THW

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Austausch der Abspannleinen der Beleuchtung gegen fluoreszierende und reflektierende Leinen. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Austausch der Abspannleinen der Beleuchtung gegen fluoreszierende und reflektierende Leinen. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Sanitäre Einrichtung im Bereich der Notunterbringung. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Sanitäre Einrichtung im Bereich der Notunterbringung. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Sanitäre Einrichtung im Bereich der Notunterbringung. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • Ausbildungsdienst Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung. Sanitäre Einrichtung im Bereich der Notunterbringung. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: