Augsburg, 10.04.2022, von Christian Pelz

Autobahndienst im Doppelpack zum Beginn der Osterferien

Augsburg, 08./09.04.2022. Zu Beginn der Osterferien unterstütze unsere THV-Mannschaft die Autobahnpolizei Gersthofen sowohl am Freitag als auch am Samstag bei diversen Einsätzen.

THV Bereitschaftsdienst. Sichern eines instabilen Schildes wegen starkem Sturm. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

THV Bereitschaftsdienst. Sichern eines instabilen Schildes wegen starkem Sturm. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

Freitag 08.04.2022

Am Freitag starteten unsere Helfer um 12 Uhr ihren Dienst auf der Autobahn. Kurz darauf entdeckten sie ein Pannenfahrzeug im Abfahrtsbereich der Anschlussstelle Augsburg-West, welches aufgrund eines Reifenschadens nicht mehr fahrbereit war. Da die Havaristen aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht selbst in der Lage waren ihr Notrad anzubringen, unterstützen unsere Helfer sie dabei, damit sie gefahrlos die Autobahn verlassen und die nächstgelegene Werkstatt anfahren konnten.

Am späten Nachmittag kamen unsere Helfer zwischen Rastplatz Streitheimer Forst und Adelsried zu einem Kleintransporter, der aufgrund eines Motorschadens liegen geblieben war. Der Fahrer hatte bereits einen Kollegen verständigt, der ihn abschleppen sollte. Da dieser keine geeigneten Mittel zum Abschleppen mitführte, unterstützen wir ihn mit einer Abschleppstange und sicherten beide Fahrzeuge bis zum nächsten Parkplatz ab, wo das Fahrzeug sicher abgestellt werden konnte.

Der restliche Abend verlief bis zum Schichtende bei der Autobahnpolizei ruhig. Auf dem Rückweg in den Ortsverband erhielten wir nochmals einen Anruf der Autobahnpolizei, dass sich wohl kurz vor dem Rastplatz Edenbergen ein Unfall ereignet hätte und wir zur Unterstützung noch mit anfahren sollten. Wie sich beim Eintreffen herausstellte, war das Fahrzeug lediglich wegen Treibstoffmangel liegen geblieben. Da das Fahrzeug steil an der Böschung abgestellt wurde, vermuteten andere Verkehrsteilnehmer jedoch zunächst einen Unfall.

Samstag 09.04.2022

Kurz nach Dienstbeginn traf unsere Mannschaft kurz vor der Anschlussstelle Dasing auf ein Pannenfahrzeug, welches aufgrund eines Motorschadens auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen war. Da hierbei auch etwas Öl austrat und es anfangs zu einer leichten Rauchentwicklung kam, riefen vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer bereits die Feuerwehr. Diese konnte noch vor dem Eintreffen durch uns abbestellt werden, da kein Eingreifen erforderlich war. Wir sicherten das Fahrzeug bis zum Eintreffen des Abschleppdienst ab und unterstützten diesen bei der Beseitigung der Ölspur und dem Einsammeln von Fahrzeugteilen.

Kurz darauf wurden wir von der Autobahnpolizei auf die B17 alarmiert. Dort drohte, kurz vor des Anschlussstelle Lagerlechfeld, aufgrund des starken Windes ein Verkehrszeichen auf die Fahrbahn zu stürzen. Dieses konnte gesichert und die Gefahr gebannt werden. Ein Suchauftrag nach einem verlorenen Kennzeichen auf dem Rückweg zur A8 blieb erfolglos.

Zurück auf der Autobahn trafen wir auf einen harvarierten Sattelzug, welcher aufgrund eines Reifenschadens nicht mehr weiterfahren konnte. Da sich die Organisation eines Reifenservice für den polnischen Fahrer schwierig gestaltete, unterstützen wir ihn dabei. Nach einer Wartezeit von etwas mehr als 2 Stunden traf dann auch der Reifenservice ein. Für den Wechsel des Reifens auf der Fahrerseite, musste dann noch der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es für unsere Helfer hinter der Anschlussstelle Zusmarshausen weiter. Dort hatte vermutlich ein Fahrzeug eine größere Glasscheibe verloren. Die Glasscherben und weitere Teile waren auf einer Länge von mehr als 100 Metern über alle 3 Fahrspuren verteilt. Für die Dauer der Reinigungsarbeiten mussten zeitweise zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Unsere Helfer kehrten dabei die komplette Fahrbahn und beseitigten soweit die Gefahr. Zur weiteren Reinigung wurde der Autobahnbetreiber herangezogen.

Noch beim Beladen des Fahrzeugs fiel unseren Helfern ein weiteres Pannenfahrzeug auf der Gegenfahrbahn auf. Hier konnte eine 7-köpfige Fahrzeugbesatzung mit mehreren Kindern die Fahrt wegen eines Reifenschadens nicht mehr fortsetzen. Nach Rücksprache mit dem Abschleppunternehmen organisierten wir ein entsprechendes Fahrzeug über den Abschleppdienst, der die Familie aufnehmen konnte und übernahmen bis zum Eintreffen die Absicherung und Kinderbetreuung.

Auf dem Weg zum Feierabend trafen wir 2 km vor dem Rastplatz Streitheimer Forst noch auf einen weiteren Pannen PKW. Dieser konnte nur noch im Notbetrieb mit geringer Geschwindigkeit fahren. Wir begleiten das Fahrzeug zum nahegelegenen Rastplatz, damit die anderen Verkehrsteilnehmer durch das langsam fahrende Fahrzeug gewarnt sind.

Wir danken den Abschleppdiensten und der Autobahnpolizei für die gute Zusammenarbeit, sowie den Arbeitgebern für die Ermöglichung des Freitagsdienstes.

Bericht: Christian Pelz/Leiter THV

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • THV Bereitschaftsdienst. Sichern eines instabilen Schildes wegen starkem Sturm. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst. Sichern eines instabilen Schildes wegen starkem Sturm. (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV Bereitschaftsdienst (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: