Augsburg, 11.10.2020, von Dieter Seebach

Bergungsgruppe übt in Abbruchgebäude

Augsburg/Friedberg, 09.10.2020. Am vergangenen Freitag hatte unsere Bergungsgruppe die Gelegenheit in einem Abbruchhaus einen Ausbildungsdienst durchzuführen. Diese nutzten sie unter anderem, um das Ausleuchten und Erkunden der Einsatzstelle, das Retten aus Höhen und das Erstellen von Mauerdurchbrüchen zu üben.

Ausbildung der Bergungsgruppe. (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

Ausbildung der Bergungsgruppe. (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

Am diesem Freitagabend wurde die Ausbildung für eine unserer Bergungsgruppen nach Friedberg verlagert, Dort bot sich die Gelegenheit, in einem zum Abbruch vorgesehenen Gebäude zu üben.

Zunächst musste die Stromversorgung sichergestellt und die äußere und innere Beleuchtung aufgebaut werden, um auch nach Einbruch der Dunkelheit sicher arbeiten zu können. Als dies geschehen war, gab es erst einmal eine kleine Stärkung für unsere Mannschaft. Danke an Monika Kohlar und Stefan Großmann für die Verpflegung.

Im Anschluss machten sich unsere Helferinnen und Helfer in zwei Gruppen an die Arbeit. Eine Gruppe übte das Herstellen einer Maueröffnung, um etwa eingeschlossene oder verschüttete Personen retten zu können. Hierfür wurde mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen (Bohr- und Aufbrechhämmern) gearbeitet.

Die andere Gruppe übte die Erkundung der Schadensstelle. Diese ist bei jedem Einsatz die erste und äußerst wichtige Maßnahme, um erfolgreich und effektiv die weiteren Schritte bei der Bergung einleiten zu können. Dabei müssen die Helferinnen und Helfer auf eine ganze Reihe unterschiedlicher Dinge achten. Sie müssen mögliche Gefahren, beispielsweise ausgehend von Strom, Wasser, Gas, Einsturz, etc. erkennen, damit sowohl die Retter sicher retten, als auch die zu rettenden Personen nicht weiter gefährdet werden. Weiterhin übten sie die Rettung einer im ersten Stock aufgefundenen verletzten Person über eine aus Steckleitern hergestellte schiefe Ebene vom Balkon des Hauses. Dabei musste stets auf alle sicherheitsrelevanten Vorkehrungen geachtet werden, insbesondere der eigenen Sicherung beim Arbeiten in der Höhe.

Nach der Halbzeit wurden die Gruppen getauscht, sodass alle Helferinnen und Helfer alle Aufgaben üben konnten.

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft und einer kurzen Nachbesprechung im Ortsverband, erhielten unsere Helfer_innen noch eine kleine Anerkennung für ihr Engagement bei den Corona-Einsätzen. Am Ende konnte der sehr lehrreiche Ausbildungstag, trotz der verschärften Corona-Bedingungen, erfolgreich beendet werden.

Danke

Vielen Dank an die Eigentümer, die uns das Üben im Gebäude ermöglichten. Wir sind immer auf der Suche nach geeigneten Übungsobjekten. Wenn auch Sie ein Gebäude etc. besitzen, das wir für Übungszwecke nutzen können, melden Sie sich doch bitte bei uns über unser Kontaktformular. Vielen Dank.

 

Infos und Mitarbeit: Florian Fieke / Gruppenführer Bergungsgruppe/2.TZ

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • Ausbildung der Bergungsgruppe. (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Aufbau der Beleuchtung und Stromversorgung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Aufbau der Beleuchtung und Stromversorgung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Aufbau der Beleuchtung und Stromversorgung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Aufbau der Beleuchtung und Stromversorgung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Aufbau der Beleuchtung und Stromversorgung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Aufbau der Beleuchtung und Stromversorgung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Erkundung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Erkundung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Erkundung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Erkundung (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Herstellen eines Mauerdurchbruchs (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Herstellen eines Mauerdurchbruchs (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Herstellen eines Mauerdurchbruchs (Bild: Siegfried Schuster/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Herstellen eines Mauerdurchbruchs (Bild: Siegfried Schuster/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Herstellen eines Mauerdurchbruchs (Bild: Wolfgang Meßmer/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Herstellen eines Mauerdurchbruchs (Bild: Wolfgang Meßmer/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Vorbereitung zum Retten aus Höhen mittels schiefer Ebene (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Vorbereitung zum Retten aus Höhen mittels schiefer Ebene (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Retten aus Höhen mittels schiefer Ebene (Bild: Wolfgang Meßmer/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Retten aus Höhen mittels schiefer Ebene (Bild: Wolfgang Meßmer/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Retten aus Höhen mittels schiefer Ebene (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

  • Ausbildung der Bergungsgruppe. Retten aus Höhen mittels schiefer Ebene (Bild: Monika Kohlar/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: