Augsburg, 15.09.2021, von Dieter Seebach

Brand in der Augsburger Karolinenstraße - Einsatzupdate

Augsburg, 15.09.2021. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch unterstützten unsere Helferinnen und Helfer erneut bei den Nachlösch- und Aufräumarbeiten in der Augsburger Innenstadt. Wie bereits berichtet wurde unser Ortsverband und 2 THW Fachberater gegen 19:00 Uhr alarmiert, nachdem es zu einer erneuten Rauchentwicklung gekommen war. Im Laufe des Einsatzes mussten noch Sichtungsbohrungen und ein Wanddurchbruch erstellt werden, um an die Glutnester zu gelangen.

Erneuter Einsatz für unsere Helferinnen und Helfer (Bild: THW Augsburg/Nina Knoblich)

Erneuter Einsatz für unsere Helferinnen und Helfer (Bild: THW Augsburg/Nina Knoblich)

Aufgrund der einbrechenden Dunkelheit wurde wieder unsere FGr N (Notversorgung und Notinstandsetzung) zur Beleuchtung der Einsatzstelle angefordert. Dabei wurden erneut Beleuchtungspunkte von den beiden Nachbarhäusern auf das Brandobjekt von oben, sowie 5 weitere auf der Straße platziert, um den Arbeitsbereich des Baggers auszuleuchten. Ein angefordertes Bauunternehmen konnte dann mit dem Abtragen und Abtransport des Brandschuttes und dem Freilegen der Glutnester beginnen. Die Suche nach Brandnestern wurde durch eine Polizei-Drohne mit Wärmebildkamera unterstützt.

Herstellen von Wandöffnungen

Um zu den lokalisierten Glutnestern vordringen zu können, stellten unsere Einsatzkräfte zunächst Sichtungsbohrungen und einen großen Wanddurchbruch in die über einen halben Meter dicke Mauer für die Feuerwehr her. Ziel war es in einem unzugänglichen Raum in den Fehlboden zu gelangen um dort die Glutnester gezielt abzulöschen. Bei den Maßnahmen standen der Feuerwehr-Einsatzleitung der Baustatiker des THW Schwabmünchen und der Baufachberater des THW Memmingen beratend zur Seite. 

Einsatzstatistik

  • Insgesamt war unser Ortsverband mit 12 HelferInnen (Fachgruppe N und Führungsunterstützung) sowie 1 Baustatiker und 1 Baufachberater vor Ort
  • Eingesetzte Fahrzeuge: 86/25 (FaBe), 26/10 (Führungsunterstützung FaBe), 27/51 und 24/56 (FGr N).
  • Während der gesamten Einsätze "Brand Karolinenstraße" waren bislang 37 Helfer unseres Ortsverbandes eingesetzt.
  • Einsatzende 7:30 Uhr

 

Infos: Michael Wetzel, Zugführer, THW Augsburg

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • Erneuter Einsatz für unsere Helferinnen und Helfer (Bild: THW Augsburg/Nina Knoblich)

  • Erneuter Einsatz für unsere Helferinnen und Helfer (Bild: THW Augsburg/Nina Knoblich)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Herstellung von Sichtungs- und Wandöffnungen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Mit einem speziellen Bagger wird der Schutt aus der Brandruine abgetragen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Mit einem speziellen Bagger wird der Schutt aus der Brandruine abgetragen (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Die Glutnester wurden immer wieder nach und nach von der Feuerwehr abgelöscht (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Die Glutnester wurden immer wieder nach und nach von der Feuerwehr abgelöscht (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Die Glutnester wurden immer wieder nach und nach von der Feuerwehr abgelöscht (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

  • Die Glutnester wurden immer wieder nach und nach von der Feuerwehr abgelöscht (Bild: THW Augsburg/Christian Pelz)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: