Augsburg, 17.08.2020, von Dieter Seebach

Ein Unfall und mehrere Pannen beim THV-Bereitschaftsdienst

Augsburg, 15.08.2020. Der Tag bei unserem THV-Bereitschaftsdienst begann zunächst ruhig, bevor es dann Schlag auf Schlag von einem zum anderen Einsatz ging. Insgesamt wurden fünf Gefahrenstellen abgesichert sowie eine Drosselfahrt mit einer Polizeistreife durchgeführt.

Abfahrt zum THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Abfahrt zum THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Zwischen 9 und 11 Uhr war es noch ein ruhiger Vormittag für unsere THV-Helfer, bis sie gegen 11 Uhr zu einem Pannenfahrzeug gerufen wurden, welches sie bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes auf dem Seitenstreifen absicherten. Von da an, hatten unsere Helfer bis 18 Uhr alle Hände voll zu tun.

Gegen 12:40 Uhr kam es anschließend auf Höhe des Parkplatzes Streitheimer Forst zu einem nicht alltäglichen Unfall und Einsatz. Bei einem Kleinbus löste sich ein Reifen, welcher auf der Gegenfahrbahn in die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Sportwagen einschlug. Ebenfalls schlug eine gelöste Radschraube mit ein und verletzte die Beifahrerin im Gesicht. Sie musste leicht verletzt mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden. Unsere Helfer sicherten zunächst den Sportwagen ab und machten sich dann auf den Weg zum Kleinbus auf der Gegenfahrbahn, welcher schlecht erkennbar nach einer Kurve auf dem Seitenstreifen zum stehen kam. Dessen Fahrer bekam auf Grund des Unfallhergangs und dem Wissen um die Verletzung der Frau Kreislaufprobleme und wurde von der bereits eingetroffenen Motorradstreife des BRK Augsburg Land bis zum Eintreffen des Rettungswagen versorgt. Nach dem Abtransport des Kleinbusses konnten wir die Absicherung zurückbauen. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Kurze Zeit später wurde unsere Bereitschaftsgruppe zur Unterstützung einer Polizeistreife zur Durchführung einer Drosselfahrt gerufen, da ein Gegenstand auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung München gemeldet wurde. Der Einsatz konnte kurze Zeit später jedoch beendet werden, da kein Gegenstand auffindbar war.

Im weiteren Verlauf des Dienstes sicherten unsere Helfer noch 2 Gefahrenstellen durch Pannenfahrzeuge ab, bei der die Verständigung jedoch wegen mangelnder Deutschkenntnisse etwas schwerer war. Doch auch diese Situationen konnten unsere Helfer mit Hilfe des Internets und der Zuhilfenahme von Händen und Füßen meistern, sodass die Verständigung am Ende klappte und beide Fahrzeuge sicher dem Abschleppdienst übergeben werden konnten.

Gegen 20 Uhr beendeten unsere 5 Helfer den Dienst.

Infos: Tobias Förg/THW Augsburg

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • Abfahrt zum THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Abfahrt zum THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst (Bild: Tobias Förg/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: