Augsburg, 05.01.2020, von Dieter Seebach

Erster THV-Autobahndienst im neuen Jahr

Augsburg, 04.01.2020. Auch zu Beginn dieses Jahres unterstützten unsere Helfer die Autobahnpolizei Gersthofen zum Ende der Ferien. Dabei mussten unsere Helfer auf das Fahrzeug des Ortsverbandes Schwabmünchen zurückgreifen, da unser Fahrzeug wegen eines technischen Defektes aktuell nicht einsatzbereit ist.

THV-Bereitschaftsdienst: Absichern einer Gefahrenstelle (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

THV-Bereitschaftsdienst: Absichern einer Gefahrenstelle (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

Nachdem der Dienst bis zum späteren Nachmittag recht ruhig verlief, wurde unsere Mannschaft, zusammen mit mehreren Polizeistreifen auf die B17 alarmiert. Dort meldeten Anrufer Kinder auf der Fahrbahn, die sich wohl schon teilweise im Mittelstreifen befinden sollten. Nachdem die Streifen der Autobahnpolizei keine Personen auf der Fahrbahn feststellen konnten, wurde unser Einsatz noch während der Anfahrt abgebrochen.

Kurz danach entdeckten unsere Helfer ein Pannenfahrzeug auf der A8 zwischen Dasing und Friedberg. Das Fahrzeug der 3 Insassen war mit einem Motorschaden liegen geblieben. Unsere Helfer sicherten die Gefahrenstelle ab, unterstützten beim Organisieren eines Abschleppunternehmens und sorgten auf Grund der inzwischen eingesetzten Dunkelheit für Licht während der Bergung durch das Abschleppunternehmen.

Im weiteren Verlauf des Abends wurden unsere Helfer, zusammen mit der Autobahnpolizei und der FFW Königsbrunn, auf die B17 zwischen Oberottmarshausen und Kleinaitingen alarmiert. Dort hatte eine Anruferin einen Verkehrsunfall mit einem auf dem Dach liegenden PKW gemeldet. Hinweise auf Verletzte konnte die Anruferin nicht geben, da diese nicht anhalten konnte. Nach Erkundung des Streckenabschnittes, zusammen mit Feuerwehr und Polizei, konnte lediglich ein Fahrzeug festgestellt werden, das in einem Feld direkt an der B17 an einem Hang abgestellt wurde. Nach Rücksprache mit der Anruferin konnte bestätigt werden, dass es sich um besagtes Fahrzeug handelte.

Nach einer letzten Streifenfahrt konnte der Dienst ohne weitere Vorkommnisse beendet werden.

Vielen Dank an den Ortsverband Schwabmünchen samt Fahrer für die Unterstützung mit ihrem Fahrzeug.

 

Bericht: Christian Pelz, THW Augsburg

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • THV-Bereitschaftsdienst: Absichern einer Gefahrenstelle (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

  • THV-Bereitschaftsdienst: Absichern einer Gefahrenstelle (Bild: Christian Pelz/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: