Augsburg, 04.07.2022, von Dieter Seebach

Jugenddienst mit Abkühlung

Augsburg, 01./02.07.2022. Wenn es darum geht, Spaß zu haben, muss man unsere Jugendlichen nicht lange bitten. So wurde aus der Ausbildung, dank dem tollen Wetter, spontan eine "kleine" Wasserschlacht. Nach dem nassen Spaß ging es dann aber wieder mit der Ausbildung weiter, die nicht weniger Spaß machte.

Für einen Spaß immer zu haben. Die THW-Jugend Augsburg. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Für einen Spaß immer zu haben. Die THW-Jugend Augsburg. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Jugendgruppe 3

Wie setze ich einen Notruf richtig ab? Dies war eine der vielen Ausbildungsthemen in der Gruppe 3 gewesen, die auch praktisch von Handy zu Handy geübt wurde. Auch die Stiche und Bund müssen sitzen und wurden ebenfalls intensiv geübt.

Jugendgruppe 1

Unsere älteren Jugendlichen übten die Aufgaben der Leistungsabzeichen-Prüfung durch. Im Wesentlichen den Aufbau einer Beleuchtung, den Umgang mit den Leitern sowie ebenfalls die Stiche und Bunde.

... und plötzlich wurde es nass.

Während unsere Gruppe 3 noch ihrer Ausbildung nachging, machten sich unsere älteren Jugendlichen daran, mit dem Strahlrohr in Richtung Gruppe 3 zu spritzen. Doch die Retourkutsche folgte umgehend. Nicht ganz unvorbereitet schlugen diese mit Bechern, Eimern und Sprühflaschen zurück. So entbrannte im Nu eine lustige Wasserschlacht, bei der (fast) kein Auge trocken blieb und alle einen mega Spaß hatten. Im Anschluss wurde natürlich mit der Ausbildung weiter gemacht.

Jugendgruppe 2

Unsere Jugendgruppe 2 übte bereits am Samstag. Dabei wurden die Themen Knoten und Stiche, sowie die Bearbeitung von Holz und Metall durchgenommen. Viel Spaß hatten unsere Jugendlichen dann beim "Laufenden A". Dieses musste die Gruppe erst einmal binden und danach eine vorgegebene Strecke zurücklegen. Im Team meisterten sie die Aufgabe dann sehr souverän.

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • Für einen Spaß immer zu haben. Die THW-Jugend Augsburg. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Für einen Spaß immer zu haben. Die THW-Jugend Augsburg. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bereits am Freitag übten unsere Jugendlichen der Gruppe 2 und hatten beim "Laufenden A" viel Spaß. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Bereits am Freitag übten unsere Jugendlichen der Gruppe 2 und hatten beim "Laufenden A" viel Spaß. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Mit einer kleinen Kennenlernrunde startete unsere Gruppe 3 mit einigen Schnupperkindern (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Mit einer kleinen Kennenlernrunde startete unsere Gruppe 3 mit einigen Schnupperkindern (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie setze ich einen Notruf richtig ab. Das übten unsere Kinder in "echt" mit dem Handy. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wie setze ich einen Notruf richtig ab. Das übten unsere Kinder in "echt" mit dem Handy. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Der Aufbau einer Beleuchtung ist auch eine Aufgabe zum Erlangen eines Leistungsabzeichen und muss daher ausgiebig geübt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Der Aufbau einer Beleuchtung ist auch eine Aufgabe zum Erlangen eines Leistungsabzeichen und muss daher ausgiebig geübt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Der Aufbau einer Beleuchtung ist auch eine Aufgabe zum Erlangen eines Leistungsabzeichen und muss daher ausgiebig geübt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Der Aufbau einer Beleuchtung ist auch eine Aufgabe zum Erlangen eines Leistungsabzeichen und muss daher ausgiebig geübt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die Inbetriebnahme des Stromerzeugers gehört dabei ebenso zu den Aufgaben. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die Inbetriebnahme des Stromerzeugers gehört dabei ebenso zu den Aufgaben. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Damit beim Umgang mit Leitern nichts passiert, wird hier besonders auf die Sicherungsmaßnahmen acht gegeben und diese erklärt. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Damit beim Umgang mit Leitern nichts passiert, wird hier besonders auf die Sicherungsmaßnahmen acht gegeben und diese erklärt. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die Stiche und Bunde, wie auch der Umgang mit Ratschen- oder Spanngurten gehört zu den Grundlagen der Ausbildung beim THW und der THW-Jugend. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die Stiche und Bunde, wie auch der Umgang mit Ratschen- oder Spanngurten gehört zu den Grundlagen der Ausbildung beim THW und der THW-Jugend. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Und plötzlich wurde es nass! Unsere Jugendlichen hatten sehr viel Spaß bei der Wasserschlacht. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Und plötzlich wurde es nass! Unsere Jugendlichen hatten sehr viel Spaß bei der Wasserschlacht. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wer nicht schnell genug weg kam, wurde nass ;-) (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Wer nicht schnell genug weg kam, wurde nass ;-) (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Gruppenfoto mit Dusche. Das macht einfach richtig Spaß! (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Gruppenfoto mit Dusche. Das macht einfach richtig Spaß! (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: