Augsburg, 05.11.2016, von Dieter Seebach

Mehrere Verletzte bei den THV-Bereitschaftsdiensten am letzten Ferienwochenende

Am letzten Wochenende der Herbstferien unterstützten wir die Autobahnpolizei Gersthofen bei mehreren Unfällen und der Absicherung von Pannenfahrzeugen. Dabei mussten unsere Helfer auch Erste Hilfe leisten.

Absichern und Erste Hilfe bei den THV-Bereitschaftsdiensten (Bild: THW/Christian Pelz)

Am Freitag, 04.11.2016, waren fünf Helfer von 14 bis 22 Uhr im Einsatz. Auf dem Weg zu einer Erkundungsfahrt kamen unsere Helfer an einem kurz vorher passierten Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der B17 Höhe Holzweg vorbei und fuhren diesen zur Absicherung an. Bei diesem Unfall wurden eine Person leicht und eine mittelschwer verletzt. Diese wurden vom Rettungsdienst versorgt und in das Zentralklinikum gebracht. Unsere Helfer mussten noch einen Hund über den Innenraum eines Fahrzeuges befreien, dessen Kofferraum nicht mehr aufging. An diesem Tag musste noch ein Pannenfahrzeug abgesichert werden, das unbeleuchtet an einer Auffahrt zur Autobahn stand. Dort lösten unsere Helfer die Polizei bei der Absicherung ab und warteten auf den Abschleppdienst.

Am Samstag, 05.11.2016, wurden unsere Helfer Zeuge eines Auffahrunfalls. Dabei fuhr ein PKW auf einen LKW auf. Die Insassen des PKW wurden leicht und mittelschwer verletzt. Unsere Helfer sicherten die Unfallstelle ab und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Beide Insassen wurden zur weiteren Behandlung ins Zentralklinikum gefahren. An diesem Tag mussten noch zwei Pannenfahrzeuge abgesichert werden, die unbeleuchtet und ungesichert am Fahrbahnrand bzw. direkt an der Auffahrt zur Autobahn standen. Sechs Helfer waren an diesem Samstag von 10 bis 20 Uhr im Einsatz.

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • Absichern und Erste Hilfe bei den THV-Bereitschaftsdiensten (Bild: THW/Christian Pelz)

  • (Bild: THW/Christian Pelz)

  • (Bild: THW/Christian Pelz)

  • (Bild: THW/Christian Pelz)

  • (Bild: THW/Tobias Förg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: