Augsburg, 31.12.2015, von Dieter Seebach

Neue mobile Tankanlage für unsere Fachgruppe Logistik

Über eine neue mobile Tankanlage für Dieselkraftstoff durfte sich unser Materialerhaltungstrupp der Fachgruppe Logistik im Dezember freuen. Die neue Tankanlage wird künftig die Einsatzoptionen unserer THW-Logistiker verbessern.

Die neue mobile Tankanlage des OV Augsburg

Zu den Aufgaben der Fachgruppe Logistik im THW gehört es unter anderem, bei größeren bzw. längeren Einsätzen die Einsatzkräfte von THW, Feuerwehr, Rettungsdiensten etc. vor Ort mit Kraftstoffen zu versorgen.

Neben unserer bereits vorhandenen mobilen Tankanlage für Dieselkraftstoff mit einem Fassungsvermögen von 450 Litern steht nun auch die neue Tankanlage mit einem Fassungsvermögen von rund 1000 Litern zur Verfügung.

Beide Anlagen sind mit einer elektrischen Pumpe ausgestattet, können aber auch manuell betrieben werden. Mit der Zapfpistole und einem 8 Meter langen Schlauch lassen sich somit direkt am Einsatzort Fahrzeuge, Stromerzeuger, Baumaschinen und vieles mehr einfach und schnell betanken.

Die beiden Anlage sind eine echte Erleichterung bei künftigen Einsätzen, da nun insgesamt rund 1450 Liter Dieselkraftstoff transportiert werden können und die Betankung nicht mehr mühsam mit Kanistern erfolgen muss.

 

Technische Daten finden Sie hier auf unserer Homepage.

 

 

Bilder: Bernd Koch, THW Augsburg

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • Die neue mobile Tankanlage des OV Augsburg

  • Die neue mobile Tankanlage des OV Augsburg

  • Die neue mobile Tankanlage des OV Augsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: