Augsburg, 01.03.2014, von Dieter Seebach

OV-News Februar 2014

Aktuelle Neuigkeiten und Termine des Ortsverband Augsburg finden Sie hier in den OV-News zusammengefasst und kurz erzählt.

OV-News THW Augsburg

THW Augsburg OV-News

 

 

 

 

 

 

Inhalt

  • Erster Zugdienst im neuen Jahr
  • Jugenddienst mit vielen Aktionen
  • Ausbildungsgruppe
  • Unsere Werbeplanen sind fertig
  • Bereichsausbildung Sprechfunk
  • Fortbildung für LKW-Kraftfahrer
  • SEG-Übung
  • THV-Infoabend - Alternative Antriebe in Fahrzeugen
  • Veranstaltungshinweise für den Februar
  • Bilder

 

Erster Zugdienst im neuen Jahr

Augsburg, 01.02.2014. Gleich beim ersten Zugdienst im neuen Jahr ging es auf unser Übungsgelände in Langweid. Dort bestehen Übungsmöglichkeiten für mehrere Fachbereiche. Zum Einen konnten unsere neuen Kettensägenführer ihr Gelerntes bei umfangreichen Gehölzpflegearbeiten anwenden und vertiefen. Zum Anderen fanden auch unsere Radladerfahrer mit der neuen Klappschaufel genügend Übungsmöglichkeiten. Auch der frisch überholte Geräteträger kam als Häcksler zum Einsatz.

In Zukunft soll auf unserem Übungsgelände auch einmal eine Übungsstrecke für unsere LKW-Fahrer entstehen, um das Fahren im Gelände üben zu können. Die Strecke soll dann auch für Fahrer/innen anderer Ortsverbände Übungsmöglichkeiten bieten.

Gleichzeitig war noch eine weitere Gruppe zu einer Übung unterwegs, die andernorts ebenfalls nach der kürzlich besuchten Kettensägenausbildung ihre Kenntnisse beim Baumfällen vertiefen konnten.

Weiterhin wurde im Ortsverband eine Zugtruppausbildung abgehalten. Dabei ging es um den Aufbau, die Aufgaben und die Funktionen eines Zugtrupps. Dazu gehört auch das Anlegen einer Lagekarte, deren Aufbau und die taktischen Zeichen.

Die verschiedenen Ausbildungsorte forderten auch unsere Verpflegungsgruppe, die die Versorgung der dezentral eingesetzten Gruppen mit warmer Verpflegung übernahm. Danke an die Familie Schwegler, die diese Aufgabe wieder einmal hervorragend gelöst hat.

Ein paar Bilder finden Sie unten auf dieser Seite.

 

Jugenddienst mit vielen Aktionen

Bei den Jugenddiensten am Freitag, 07.02.2014 und Samstag, 22.02.2014 wurden mehrere Szenarien besprochen und gleich in der Praxis erprobt.

Auf dem Ausbildungsplan stand diesmal die Beleuchtung und der Verletztentransport. Bevor es daran ging, wurde der fachgerechte Umgang mit dem Stromerzeuger geübt. Dabei wurden die einzelnen Schritte der Inbetriebnahme und die Dinge, auf die besonders zu achten sind, genau erklärt, wie das richtige Verlegen der Kabel, die richtige Abgasführung, die Kontrolle des Benzin- und Ölstands oder den notwendigen Brandschutz.

Das Erlernte wurde gleich in einer Einsatzübung erprobt. Dabei galt es ein Gebäude, das natürlich ohne Strom und deshalb stockdunkel war, zu erkunden. Hier wurde zuerst einmal eine Beleuchtung aufgebaut. Danach ging es über den Notausgangsschacht unseres Schutzraumes, ein etwa 80x80 cm großer Tunnel, in den Keller unserer Unterkunft, der früher als Bunker diente. Dort angekommen, musste er gründlich erkundet und nach Verletzten abgesucht werden. Um in den Schacht zu gelangen seilten sich die Jugendlichen ab. Dafür wurde ein Dreibock über dem Schacht errichtet.

Eine weitere Station war der Bau eines Mastkranes aus Leiterteilen, der bei der Rettung von Verletzten aus Höhen oder zum Anheben von Lasten benutzt werden kann.

Alle Übungen wurden erfolgreich durchgeführt. Dabei kamen auch Spaß und Abenteuer nicht zu kurz. Besonders freuten wir uns über sechs neue Jugendliche, die am Samstag als Gäste am Jugenddienst teilnahmen um mal ins THW reinzuschnuppern.

Wenn ihr auch mal sehen wollt, was bei uns so abgeht und mindestens 10 Jahre alt seid, dann schaut doch einfach mal vorbei. Die Termine findet ihr hier auf unserer Homepage.

Ein paar Bilder finden Sie unten auf dieser Seite.

 

Ausbildungsgruppe

Am Samstag, 22.02.2014 traf sich auch unsere Ausbildungsgruppe. Dabei standen interessante Themen auf dem Programm. Ausgebildet wurde der Umgang mit Feuerlöschern, der Einsatz von Stromerzeugern und der Beleuchtung sowie das Anheben von Lasten mit den Hebezeugen des THW. Dabei kamen insbesondere Hebekissen, Hydraulikheber und Zahnstangenwinden zum Einsatz. Auf den Vormittag, der mit Theorie und Einweisung in die einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften ausgefüllt war, folgte am Nachmittag die praktische Erprobung des Gelernten.

 

Unsere Werbeplanen sind fertig

Für unsere Öffentlichkeitsarbeit haben wir nun auch zwei große Werbeplanen bekommen. Die Planen sind für unser Einsatz-Gerüst-System und für einen Bauzaun in der Größe angepasst.

Ein paar Bilder finden Sie unten auf dieser Seite.

 

Bereichsausbildung Sprechfunk

Im Februar wurden im OV Augsburg wieder Sprechfunker im Rahmen einer sog. Bereichsausbildung ausgebildet. An vier Abenden und einem Samstag lernten sie rechtliche und physikalische Grundlagen, die Gerätetechnik, die Funksprache und -organisation, sowie die verschiedenen Funkrufnamenregelungen. Abgerundet wurde die Ausbildung mit Kartenkunde. Zum Abschluss wurden eine theoretische Prüfung und eine längere praktische Funkübung durchgeführt.

Am Funklehrgang haben 13 Helfer/innen aus den Ortsverbänden Augsburg, Friedberg, München-West und Schwabmünchen erfolgreich teilgenommen, die wir hiermit im Kreis der Sprechfunker herzlich begrüßen dürfen.

 

Fortbildung für LKW-Kraftfahrer

Das Fahren der Einsatzfahrzeuge des THW ist für unsere Kraftfahrer, speziell unter Einsatzbedingungen eine Herausforderung, die zudem ein hohes Maß an Verantwortung erfordert. Bei den großen Fahrzeugen, die nur mit einem LKW-Führerschein bewegt werden dürfen, gibt es eine Vielzahl von technischen Besonderheiten, die zu berücksichtigen sind. Aus diesem Grund hat jeder Kraftfahrer mit Führerschein Klasse CE jährlich an einer Fortbildung teilzunehmen, um die THW-interne Fahrgenehmigung um ein weiteres Jahr zu verlängern. Der erste von zwei inhaltlich identischen Terminen fand am 15.02.2014 statt.

In diesem Jahr steht im theoretischen Teil das Thema Antriebstechnik mit den Besonderheiten des Allradantriebs im Fokus. Im praktischen Teil wird dann der Umgang mit den Seilwinden unserer beiden GKW1 geübt. Außerdem erhalten alle Fahrer Gelegenheit, Fahrpraxis auf den unterschiedlichen Fahrzeugen des Ortsverbandes zu sammeln, mit denen Sie normal im Dienstbetrieb wenig zu tun haben. Dadurch wird die universelle Einsetzbarkeit unserer Kraftfahrer im Einsatzfall sichergestellt.

Ein Bild finden Sie unten auf dieser Seite.

 

SEG-Übung

Am Freitag, 21.02.2014 war die erste Übung unserer Schnelleinsatzgruppe (SEG) im neuen Jahr. Dabei ging es auch gleich voll zur Sache.

Nach einer fiktiven Gasexplosion werden mehrere Personen vermisst. Der Zugang war nur über den Schacht und Kriechgang zu unserem Schutzraum im Keller und unter schwerem Atemschutz möglich. Diesen galt es zu erkunden und 3 verletzte Personen zu finden und über den Schacht zu retten. Zeitgleich wurde die Lage an den Zugtrupp gemeldet und dokumentiert. Die Meldungen wurden im Anschluss gemeinsam analysiert, um die Kommunikation zwischen Zugtrupp und Bergungsgruppe am Einsatzort zu optimieren.

 

THV Infoabend - Alternative Antriebe in Fahrzeugen

Im Rahmen der THV-Fortbildung hatten wir am Mittwoch, 19.02.2014 die Gelegenheit, Fahrzeuge mit alternativen Antrieben näher zu betrachten. Dafür stand uns ein Fahrzeug mit Elektro und eines mit Flüssiggas-Antrieb zur Verfügung. Für uns ist es wichtig, die möglichen Gefahren, die von solchen Fahrzeugen bei Unfällen ausgehen kennenzulernen, um im Einsatz angemessen darauf reagieren zu können. Der Abend brachte für alle Beteiligten wichtige Erkenntnisse.

Wir danken der Fa. Opel Brunnhuber für die freundliche Unterstützung und unseren Helfern Michael Wiedemann und Tobias Förg für die interessanten und lehrreichen Erläuterungen.

 

Veranstaltungshinweise und Termine für den März

  • VORANKÜNDIGUNG: Samstag, 05.04.2014, 10/11/12/13/14/15.00 Uhr
    • Augsburg Open 2014 im Ortsverband Augsburg. Damit das Hochwasser vor dem Kellerfenster bleibt. Selbsthilfe bei Hochwasser. Wir zeigen ihnen, wie es geht. Dauer ca. 45 Minuten. Sie können sich danach gerne noch bei uns umschauen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
    • Samstag, 01.03.2014 von 8.00 bis 16.00 Uhr
      • Zugdienst
    • Samstag, 15.03.2014, von 8.30 bis 12.00 Uhr
      • Jugenddienst
  • Samstag, 29.03.2014, von 8.30 bis 12.00 Uhr
    • Jugenddienst
  • Samstag, 29.03.2014 von 8.00 bis 16.00 Uhr
    • Grundausbildungsgruppe
  • Aktuelle und weitere Termine und den Dienstplan finden Sie auch auf unserem Terminkalender.

 

 

  • Ihr wollt auch mal dabei sein? Dann macht doch einfach mit!
    • Infos zur Mitgliedschaft bei der THW-Jugend findet ihr hier.
    • Infos zur Mitgliedschaft im THW finden Sie hier.

 

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

 

 ⇑ Nach oben ⇑


  • OV-News THW Augsburg

  • THW Augsburg OV-News

  • Besonders wenn nach Unwettern Bäume und Äste die Fahrbahnen versperren, sind die 'kleinen' Motorsägen ideal, um sich durch das 'Gestrüpp' zu arbeiten und die Wege wieder frei zu machen. Doch auch deren Umgang muss geübt werden. Schutzkleidung ist dabei Pflicht.

  • Den Rest besorgt unser frisch überholter Geräteträger als Häcksler

  • Für die Verpflegung unserer Helfer ist wie immer bestens gesorgt.

  • Pause auf dem Übungsgelände.

  • Unsere Jugend bei der Beleuchtungs- und Erkundungsübung.

  • Durch den Kriechgang durfte jeder mal gehen, um in das Gebäude zu gelangen.

  • Bei der Fortbildung unserer LKW-Kraftfahrer wurde auch der Umgang mit den Seilwinden an unseren Fahrzeugen geübt.

  • Unser neues Werbeplakat in der Größe 3,40m x 1,73m ist für die Verwendung an einem Bauzaunes angepasst.

  • Unser neues Werbeplakat in der Größe 3,00m x 3,00m ist für die Verwendung an unserem Einsatz-Gerüst-Systemes angepasst.

  • Der Blick in den Motorraum eines Elektrofahrzeuges. Bei Unfällen ist besonders auf die orangen Leitungen zu achten. Diese führen Hochspannung!

  • Ein Blick unter die Haube. Hier ein Flüssiggasantrieb. Bei Unfällen ist besonders auf ausströmendes Gas zu achten.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: