Augsburg, 01.05.2022, von Dieter Seebach

Realitätsnahe Bergungsausbildung unserer Jugend in Abbruchhaus

Augsburg, 30.04.2022. Wie auch schon unsere Bergungs- und Fachgruppe N, nahm unsere Jugendgruppe 1 ebenfalls die Gelegenheit wahr, um in einem zum Abriss vorgesehenen Haus zu üben. Hierbei konnten unsere Retter von morgen so einiges "anstellen" und zeigen, was sie schon alles können.

Jugend: Bergungsübung in Abbruchhaus (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

Jugend: Bergungsübung in Abbruchhaus (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

Angefangen vom Erkunden, dem Herstellen von Wand- und Türöffnungen bis hin zur Menschenrettung inklusive notwendiger Erster-Hilfe-Maßnahmen mussten unsere Jugendlichen so einiges bei der Übung leisten. Auch eine Scheibe in einem Lichtschacht musste zertrümmert werden, um Zugang zum Gebäude über den Keller zu erhalten. Unsere Jugendlichen sorgten zudem für die Stromversorgung, um mit den benötigten Maschinen arbeiten zu können. Bereits am vergangenen Sonntag waren unsere Jugendlichen im Ortsverband zusammengekommen, um eine Einweisung in die Verwendung der verschiedenen Maschinen zu erhalten. Natürlich wurden auch hier die Unfallverhütungsvorschriften angesprochen und in der Praxis genau umgesetzt. So lernten unsere jungen Retterinnen und Retter von morgen am heutigen Samstag sehr viel über das Vordringen zu verletzten Personen in Gebäuden, die Bergung, Menschenrettung und vieles mehr.

Unser Nachwuchs zeigte bei der heutigen Übung sehr viel Engagement und lieferte den Beweis, dass sie dabei auch richtig gut im Team zusammenarbeiten können Sie erledigten alle Aufgaben schon richtig gut. So brauchen wir uns für die Zukunft keine Sorgen machen.

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • Jugend: Bergungsübung in Abbruchhaus (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Jugend: Bergungsübung in Abbruchhaus (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Zur Eigensicherung wurde mit Hilfe von Erdnägeln ein Festpunkt zum Anschlagen der Sicherheitsseile der PSAgA hergestellt. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Zur Eigensicherung wurde mit Hilfe von Erdnägeln ein Festpunkt zum Anschlagen der Sicherheitsseile der PSAgA hergestellt. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Über einen Lichtschacht verschaffen sich die Jugendlichen Zugang zum Gebäude. Hierfür musste auch eine Scheibe eingeschlagen werden. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Über einen Lichtschacht verschaffen sich die Jugendlichen Zugang zum Gebäude. Hierfür musste auch eine Scheibe eingeschlagen werden. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Erkundung des Kellers über den Lichtschacht (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Erkundung des Kellers über den Lichtschacht (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Für eine eventuelle Schachtrettung übten unsere Jugendlichen auch den Auf- und Abbau des EGS-Dreibocks (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Für eine eventuelle Schachtrettung übten unsere Jugendlichen auch den Auf- und Abbau des EGS-Dreibocks (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Türöffnung mit Muskelkraft (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Türöffnung mit Muskelkraft (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Herumliegende Teile wurden zur Seite geräumt. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Herumliegende Teile wurden zur Seite geräumt. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Mit Hilfe einer Säbelsäge wurde hier eine Türöffnung erstellt. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Mit Hilfe einer Säbelsäge wurde hier eine Türöffnung erstellt. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Auch ein Mauerdurchbruch musste erstellt werden (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Auch ein Mauerdurchbruch musste erstellt werden (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Die letzten Hindernisse in der Wand werden entfernt (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Die letzten Hindernisse in der Wand werden entfernt (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Über den fertigen Durchbruch dringen unsere Jugendlichen vor, um die verletzte Person im Hinterzimmer zu retten. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

  • Über den fertigen Durchbruch dringen unsere Jugendlichen vor, um die verletzte Person im Hinterzimmer zu retten. (Bild: Sarah Seebach/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: