Augsburg, 18.02.2018, von Dieter Seebach

THV-Ausbildung bei Wind und Wetter

Augsburg, 17.02.2018. An diesem Samstag konnte selbst der dauerhafte Schneefall unsere THV-HelferInnen nicht davon abhalten, ihre praktische Ausbildung durchzuführen. Gemeinsam mit dem Ortsverband Schwabmünchen übten sie das Absichern einer Unfallstelle.

THV-Ausbildung im Schneegestöber: Absichern einer Gefahrenstelle. (Bild: THW Augsburg/Tobias Förg)

 

 

 

 

Bereits am Freitagabend begann die THV-Ausbildung (THV = Technische Hilfe auf Verkehrswegen) für zwölf HelferInnen aus den Ortsverbänden Schwabmünchen und Augsburg im Ortsverband Schwabmünchen mit dem theoretischen Teil. Dabei wurden nicht nur sicherheitsrelevante und einsatztaktische Themen behandelt, sondern auch rechtliche Fragen besprochen.

Am Samstag fand dann die praktische Ausbildung statt. Dabei setzten unsere HelferInnen ihr theoretisches Wissen um und übten mehrere Absicherungssvarianten für ein- bzw. mehrspurige Absicherungen. Wichtig ist dabei, sich an die optimale Reihenfolge beim Aufbau einer Absicherung zu halten, denn diese gewährt den Einsatzkräften auf der Autobahn die größtmögliche Sicherheit und Effektivität.

Ebenso wurden die Helfer/Innen in die wichtige Funktion des Vorwarners eingewiesen. Dieser steht bei unseren Einsätzen am Anfang jeder Absicherung und beobachtet laufend den nachfolgenden Verkehr. Bei drohender Gefahr kann dieser die Einsatzkräfte an der Unfall-/Gefahrenstelle über Funk warnen. Dies sorgt für eine zusätzliche Sicherheit, dennoch müssen unsere HelferInnen beim ihrem Einsatz auf der Straße extrem aufmerksam sein. Das richtige Verhalten bei einer Warnung wurde dabei ebenfalls ausführlich geübt.

Der THV Bereitschaftsdienst auf der Autobahn A8 gehört mittlerweile fest zum Dienst der Ortsverbände Augsburg, Friedberg und Schwabmünchen. Damit wird nicht nur die Autobahnpolizei Gersthofen, gerade an Tagen mit erhöhtem Verkehrsaufkommen, entlastet, sondern auch für mehr Sicherheit auf der Autobahn gesorgt.

Wir danken unseren Ausbildern Max Kroemer, Tobias Förg, Bruno Berghe und Alexander Schießler (OV SMÜ) für die interessante und lehrreiche Ausbildung.

 

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • THV-Ausbildung im Schneegestöber: Absichern einer Gefahrenstelle. (Bild: THW Augsburg/Tobias Förg)

  • THV-Ausbildung im Schneegestöber: Absichern einer Gefahrenstelle. (Bild: THW Augsburg/Tobias Förg)

  • THV-Ausbildung im Schneegestöber: Absichern einer Gefahrenstelle. (Bild: THW Augsburg/Tobias Förg)

  • THV-Ausbildung: Kennenlernen des Fahrzeuges des jeweils anderen Ortsverbandes (Bild: THW Augsburg/Tobias Förg)

  • THV-Ausbildung: Kennenlernen des Fahrzeuges des jeweils anderen Ortsverbandes (Bild: THW Augsburg/Tobias Förg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: