Augsburg, 15.04.2018, von Dieter Seebach

Umfangreiche Zug- und Ausbildungsdienste im April

Augsburg, 07. und 14.04.2018. Bei den monatlichen Ausbildungsdiensten im April übten unsere Helfer_innen unter anderem die Rettung von Personen aus Fahrzeugen. Im Rahmen unserer erweiterten Jugendausbildung waren auch wieder zwei Jugendliche aus unserer Jugend mit dabei. Unsere Fachgruppe Räumen unterstützte währenddessen die Rettungshundestaffel Augsburg.

Ausbildungsdienst im OV Augsburg - Jugendliche und Erwachsene üben gemeinsam (Bild: THW/Bruno Berghe)

Dienst am 07.04.2018

Bereits am Samstag, 07.04.2018, fand bei uns eine Zugtruppausbildung für unsere Unterführer, sowie interessierter Helfer_innen unserer Bergungs- und Fachgruppen statt. Dabei erhielten die 12 Teilnehmer einen Einblick in den Arbeitsablauf und die Organisation des Zugtrupps und bereiteten sich damit zugleich auf die praktische Übung am 11.05.2018 vor.

Zu Beginn gab es ein kleines Planspiel, in dem die Teilnehmer eine fiktive Lage auf einer Lagekarte darstellen mussten. Im Anschluss folgte die theoretische Ausbildung in mehreren Blöcken, in der gezielt auf Fragen, die sich im Planspiel ergeben hatten, eingegangen werden konnte.

In der theoretischen Ausbildung wurden die Themen Taktische Zeichen, Führen einer Lagekarte, Führungsorganistation und Führungsmittel behandelt.

 

Dienst am 14.04.2018

Zugtrupp

Unsere Zugtrupphelfer kümmerten sich um die mobilen Führungsausstattungen und ergänzte fehlende Taktische Zeichen, Vordrucke etc.

Bergungsgruppen

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zur Personenrettung mit dem Spineboard von unserem Rettungssanitäter Christian Pelz, ging es an die praktische Umsetzung dieser. Dabei wurde sowohl die Rettung einer Person aus einem PKW als auch aus einem LKW in zwei Gruppen geübt. Bei letzterer wurde zudem eine Rettungsplattform aus unserem Einsatz-Gerüst-System errichtet.

Im Rahmen unseres erweiterten Jugenddienstes durften auch wieder zwei ältere Jugendliche ab 16 Jahren an der Erwachsenenausbildung teilnehmen. Die beiden Mädchen werden so schrittweise an die bevorstehende Grundausbildung und ihre zukünftige Tätigkeit als THW-Helferinnen herangeführt.

Am Nachmittag kümmerten sie die Einheiten im Rahmen des Technischen Dienstes um die Ausstattung und die Fahrzeuge des Ortsverbandes.

Fachgruppe Räumen - Unterstützung für Rettungshundestaffel Augsburg

Die Rettungshundestaffel Augsburg musste leider ihr ehemaliges Übungsgelände räumen. Darauf war auch ein Büro-Baucontainer, der ebenfalls abtransportiert werden musste. Unsere Fachgruppe Räumen sagte daraufhin ihre Unterstützung für die Kameradinnen und Kameraden zu. Mit unserem Berge-Räum-Gerät konnte der Container auf unseren Tiefladers aufgeladen werden. Daraufhin wurde die Ladung fachgerecht für den Transport gesichert und zum neuen Bestimmungsort transportiert.

Termine

Alle Termin unserer Technischen Züge, der Grundaubildung und unserer Jugend findet ihr in unserem Terminkalender.

 

Infos: Michael Wetzel (Zugdienste) und Daniel Spörel (FGr Räumen)

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • Ausbildungsdienst im OV Augsburg - Jugendliche und Erwachsene üben gemeinsam (Bild: THW/Bruno Berghe)

  • Zugtruppausbildung - Taktische Zeichen (Bild: THW/Michael Wetzel)

  • Personenrettung aus Fahrzeugen (Bild: THW/Michael Wetzel)

  • Personenrettung aus Fahrzeugen (Bild: THW/Bruno Berghe)

  • Personenrettung aus Fahrzeugen (Bild: THW/Bruno Berghe)

  • Personenrettung aus Fahrzeugen (Bild: THW/Bruno Berghe)

  • Personenrettung aus Fahrzeugen (Bild: THW/Christian Pelz)

  • Personenrettung aus Fahrzeugen (Bild: THW/Michael Wetzel)

  • Unterstützung der Rettungshundestaffel Augsburg - Abtransport eines Baucontainers (Bild: THW/Daniel Spörel)

  • Unterstützung der Rettungshundestaffel Augsburg - Abtransport eines Baucontainers (Bild: THW/Markus Roth)

  • Unterstützung der Rettungshundestaffel Augsburg - Abtransport eines Baucontainers (Bild: THW/Markus Roth)

  • Unterstützung der Rettungshundestaffel Augsburg - Abtransport eines Baucontainers (Bild: THW/Markus Roth)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: