KATASTROPHENFALL IN BAYERN AUFGEHOBEN

Bayern, 07.06.2021. Der wegen der Corona-Pandemie seit 09.12.2020 ausgerufene Katastrophenfall in Bayern wurde durch den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am 07.06.2021 aufgehoben.

Katastrophenfall. Was heißt das und was passiert dann?

Was heißt es eigentliche, wenn man vom Ausrufen des Katastrophenfalls spricht und was passiert dann? Antworten auf diese Fragen finden sie in der eindrucksvollen Broschüre und den Videos des Bayerischen Innenministeriums 92 Tage Katastrophenfall in Bayern zu Beginn der Pandemie.

 

Stand 07.06.2021

INFO PANDEMIE-SCHUTZ-PHASE UND DIENSTBETRIEB

Die Einschränkungen im Dienstbetrieb des THW wurden gemäß eines Phasenmodells bundesweit verfügt. Für die Festlegung der Pandemie-Phasen im THW ist die pandemische Gefährdungslage maßgeblich, welche aus dem 7-Tages Inzidenzwert des jeweiligen Landkreises ermittelt werden. Diese wird in vier Phasen eingeteilt: "sehr hoch", "hoch", "mittel" und "gering". 

Aktuelle Pandemie-Schutz-Phase des OV Augsburg: HOCH

Damit ist der Dienstbetrieb gemäß den festgelegten Vorgaben der Pandemiephase ausgerichtet, welche vorrangig zur Erhaltung der Einsatzbereitschaft dienen. Wir bitten, die entsprechenden Auflagen zum Dienstbetrieb bzw. Betriebskonzept im Ortsverband zu beachten!

Im Wesentlichen gilt für unseren Ortsverband Augsburg ab sofort:

  • Dienstveranstaltungen/Ausbildungen/Grundausbildungen werden den Auflagen der Phase angepasst. Weitere Infos werden intern bekannt gegeben bzw. sind mit den jeweiligen Einheitsführern und der OV-Leitung abzustimmen.
  • Alle Jugenddienste/-veranstaltungen werden/sind unter Vorbehalt eingestellt. Interne Informationen beachten!

 

Einsatzbereitschaft

Selbstverständlich steht unser Ortsverband jederzeit für Einsätze bereit. Wir werden in jeder Schutzstufe bestmögliche Maßnahmen treffen, um unsere Einsatzbereitschaft möglichst nicht zu gefährden.

 

THW Augsburg - Stand 16.08.2021

Informationen zur Corona-Krise in Augsburg, Deutschland und weltweit

Leider können wir Ihnen keine Informationen zur aktuellen Situation geben. Sie haben aber Fragen und suchen Antworten. Dafür haben wir für Sie in der rechten Spalte ein paar wichtige Links unter "Infos • News • Updates" zusammengestellt.

THW Augsburg, 27.03.2020

Wichtiger Hinweis zu Lieferungen von Schutzausstattung
(Bild:THW)

Das THW übernimmt lediglich den Transport der Schutzausstattung von einem zentralen Lager. Für die konkrete Verteilung vor Ort ist die jeweilige Katastrophenschutzbehörde zuständig. Durch das THW erfolgt keine Ausgabe oder Verteilung von Schutzausstattung an den Endverbraucher.

Bitte wenden Sie sich an ihre für sie zuständige Kreisverwaltungsbehörde. (Den Link für die Stadt Augsburg finden Sie in unseren Links unter "Infos • News • Updates")

THW Augsburg, 30.01.2021