Augsburg, 19.11.2022, von Dieter Seebach

Zwei alte 25000-Liter-Kraftstofftanks im Ortsverband ausgebaut

Augsburg, 12.11.2022. Mehr als 40 Jahre lagen sie unter der Erde neben unserer Fahrzeughalle im Ortsverband - zwei 25000 Liter fassende Kraftstofftanks unserer ehemaligen Tankstelle. Diese mussten nun geplanten Umbaumaßnahmen weichen. Mit Unterstützung der Kameraden vom Ortsverband Freising und deren Autokran sowie unserem Bagger der Fachgruppe Räumen konnten diese nun erfolgreich ausgebaut werden.

Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

Vorsichtig machten sich unsere Helfer der Fachgruppe Räumen mit unserem Mobilbagger ans Werk, um die beiden 25000 Liter Kraftstofftanks freizulegen. Das 1980 in Dienst gestellte ehemalige Katastrophenschutzzentrum der Stadt Augsburg beherbergte damals 6 Hilfsorganisationen sowie einige Regieeinheiten und verfügte unter anderem auch über eine eigene Tankstelle (siehe auch in unserer Chronik). Diese ist seit Anfang der 90er-Jahre stillgelegt. Nach dem vorsichtigen Freilegen der Tanks rückten unsere Kameraden vom OV Freising mit ihrem 25-Tonnen Mobilkran an. Mit diesem konnte die Tanks dann aus ihrem Bett gehievt werden. Nachdem diese ausgebaut waren, schütteten unsere Helfer der Fachgruppe Räumen das entstandene Loch wieder mit unserem Mobilbagger wieder zu und glätteten die Oberfläche.

Wir danken dem Ortsverband Freising für die Unterstützung, ebenso allen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement.

 

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Unsere Fachgruppe Räumen legte den alten Tank vorsichtig frei. (Bild: THW Augsburg)

  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Unsere Fachgruppe Räumen legte den alten Tank vorsichtig frei. (Bild: THW Augsburg)

  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Mit dem Mobilkran des OV Freising konnten die zwei alten Kraftstofftanks ausgebaut werden. (Bild: THW Augsburg)

  • Unsere Fachgruppe Räumen verschüttete im Anschluss an den Ausbau das entstandene Loch. (Bild: THW Augsburg)

  • Unsere Fachgruppe Räumen verschüttete im Anschluss an den Ausbau das entstandene Loch. (Bild: THW Augsburg)

  • Unsere Fachgruppe Räumen verschüttete im Anschluss an den Ausbau das entstandene Loch. (Bild: THW Augsburg)

  • Unsere Fachgruppe Räumen verschüttete im Anschluss an den Ausbau das entstandene Loch. (Bild: THW Augsburg)

  • Ausgebauter Tank. (Bild: THW Augsburg)

  • Ausgebauter Tank. (Bild: THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: