Augsburg, 01.08.2013, von Dieter Seebach

Fluthelferempfang in der SGL-Arena

Am 01. August lud die Regierung von Schwaben im Namen der Bayerischen Staatsregierung alle schwäbischen Helferinnen und Helfer, die bei der Flutkatastrophe und den Unwetterereignissen vom Juni 2013 mitgeholfen hatten, zu einem Empfang in die SGL-Arena in Augsburg ein.

Das Abzeichen "Fluthelfer 2013"

Mit 30 unserer Helferinnen und Helfern nahmen wir an diesem Empfang teil, bei dem insgesamt mehr als 1000 Fluthelfer anwesend waren.

Bei der verheerenden Hochwasserkatastrophe und verschiedenen lokalen Unwettern im Juni 2013 waren rund 100.000 Helferinnen und Helfer in Bayern im Einsatz und haben großartigen Zusammenhalt bewiesen. Allein aus Schwaben waren in diesem Zeitraum rund 7.500 aktive Mitglieder der Hilfsorganisationen zur Schadensbekämpfung im Einsatz.

Als Gastgeber und Vertreter der Bayerischen Staatsregierung waren der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister Thomas Kreuzer, sowie die Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Dr. Beate Merk, anwesend. Für die Stadt Augsburg war OB Dr. Kurt Gribl und Ordnungsreferent Dr. Volker Ulrich vertreten.

Als Dank und Anerkennung des Freistaates Bayern erhalten alle Helferinnen und Helfer ein Fluthelfer-Abzeichen von Staatsregierung und Landtag sowie eine Dankurkunde.

 

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit


  • Das Abzeichen "Fluthelfer 2013"

  • Mehr als 1000 Helferinnen und Helfer waren beim Empfang in der SGL-Arena in Augsburg dabei

  • Unsere 30 Helferinnen und Helfer mit Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und Ordnungsreferent Dr. Volker Ulrich

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: