Augsburg, 26.12.2021, von Dieter Seebach

Sanierung unserer Fahrzeughallen erfolgreich abgeschlossen

Augsburg. Planmäßig und pünktlich zu Weihnachten war es geschafft. Unser Ortsverband kann sich über zwei grundhaft sanierte Fahrzeughallen, mit 42 neuen elektrischen Hallentoren und diversen Neuerungen freuen. So finden nun Ausstattung und Fahrzeuge fortan wieder Platz in den Hallen und das aufwendige Umschichten hat endlich ein Ende.

Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Neue Tore, neue Technik und neues Aussehen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Neue Tore, neue Technik und neues Aussehen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

In der zweiten Jahreshälfte 2021 wurden unsere beiden Fahrzeughallen durch Baufirmen grundhaft saniert. Die Hallen waren 1979 gebaut und bis auf eine Verstärkung der Dachkonstruktion im Jahre 2010 kaum baulich verändert worden. Insbesondere die Falttore bereiteten uns in letzter Zeit Probleme, da sie durch die jahrzehntelange Nutzung verbraucht waren und sich nur noch schwer öffnen ließen.

Im Juni wurde die erste Halle ausgeräumt und entkernt. Zuerst wurden die alten Falttore und die elektrische Anlage ausgebaut. Im nächsten Schritt wurden die Torschwellen entfernt und der Zufahrtsbereich stufenlos gepflastert. Betonabplatzungen an Stützen und Hallenboden wurden ebenfalls saniert und die ganze Halle innen und außen gestrichen. Auch die Dachentwässerung einschließlich der Dachrinnenheizung wurde wieder auf den Stand der Technik gebracht.

Als neue Tore wurden elektrische Sektionaltore eingebaut. Dadurch konnte auch die Einfahrtsbreite pro Tor auf 3,5m erhöht werden. Durch die Erneuerung der elektrischen Anlage besitzen die Hallen jetzt eine zeitgemäße Beleuchtung im Innen- und Außenbereich und ausreichend viele Steckdosen. Zu guter Letzt wurde eine Abgasabsauganlage installiert, um beim Starten der Fahrzeuge nicht mehr die ganze Halle mit Abgasen zu vernebeln.

Von Oktober bis Dezember folgte dann die Sanierung der zweiten Halle in selber Weise.

Wir danken der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und dem Staatlichen Bauamt Augsburg ganz herzlich für die erfolgreiche Durchführung der Baumaßnahme. Ebenso leisteten unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer - neben zahlreichen Einsätzen in diesem Jahr, - viele Arbeitsstunden, um Fahrzeuge und Ausstattung umzuräumen, die alten Wasser- und Elektroleitungen zu deinstallieren und diverse andere Arbeiten zu erledigen. Herzlichen Dank dafür.

Bericht: Michael Schapfl, THW Augsburg

Dieter Seebach
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()


  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Neue Tore, neue Technik und neues Aussehen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Neue Tore, neue Technik und neues Aussehen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die 42 neuen elektrischen Sektionaltore sorgen für eine breitere Einfahrt je Tor. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die 42 neuen elektrischen Sektionaltore sorgen für eine breitere Einfahrt je Tor. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Vergangenheit. Die seit 1979 eingebauten Falttore bereiteten des öfteren Probleme beim Öffnen und beengten die Zufahrt (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Vergangenheit. Die seit 1979 eingebauten Falttore bereiteten des öfteren Probleme beim Öffnen und beengten die Zufahrt (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Die alten Tore und die alte Technik wurde komplett deinstalliert. (Bild: Michael Schapfl/THW Augsburg)

  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Die alten Tore und die alte Technik wurde komplett deinstalliert. (Bild: Michael Schapfl/THW Augsburg)

  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Umfangreiche Ausbesserungs- und Malerarbeiten wurden durchgeführt (Bild: Michael Schapfl/THW Augsburg)

  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Umfangreiche Ausbesserungs- und Malerarbeiten wurden durchgeführt (Bild: Michael Schapfl/THW Augsburg)

  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Die Einfahrtsbereiche wurden ebenerdig gestaltet. (Bild: Michael Schapfl/THW Augsburg)

  • Grundsanierung unserer Fahrzeughallen. Die Einfahrtsbereiche wurden ebenerdig gestaltet. (Bild: Michael Schapfl/THW Augsburg)

  • Eine moderne Abgas-Absauganlage sorgt fortan dafür, dass beim Starten der Fahrzeuge die schädlichen Abgase direkt ins Freie abgesaugt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Eine moderne Abgas-Absauganlage sorgt fortan dafür, dass beim Starten der Fahrzeuge die schädlichen Abgase direkt ins Freie abgesaugt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Eine moderne Abgas-Absauganlage sorgt fortan dafür, dass beim Starten der Fahrzeuge die Abgase abgesaugt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Eine moderne Abgas-Absauganlage sorgt fortan dafür, dass beim Starten der Fahrzeuge die Abgase abgesaugt werden. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Eine zeitgemäße Beleuchtung sorgt für eine ausreichend Helligkeit in und vor den Hallen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Eine zeitgemäße Beleuchtung sorgt für eine ausreichend Helligkeit in und vor den Hallen. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Durch die Sektionaltore sind die Einfahrten nun deutlich breiter geworden. Die alten Falttore trugen viel auf und machen die Einfahrt sehr eng, sodass bei den größeren Fahrzeugen nur wenige Zentimeter Platz zwischen Spiegel und Tor vorhanden war. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Durch die Sektionaltore sind die Einfahrten nun deutlich breiter geworden. Die alten Falttore trugen viel auf und machen die Einfahrt sehr eng, sodass bei den größeren Fahrzeugen nur wenige Zentimeter Platz zwischen Spiegel und Tor vorhanden war. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die neue Technik bietet nicht nur mehr Komfort, saubere Luft und bessere Arbeitsbedingungen, sondern sieht auch noch gut aus. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

  • Die neue Technik bietet nicht nur mehr Komfort, saubere Luft und bessere Arbeitsbedingungen, sondern sieht auch noch gut aus. (Bild: Dieter Seebach/THW Augsburg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: